Parodontitis Behandlung

Was verbirgt sich hinter einer Parodontitis?“

Die Parodontitis ist eine weit verbreitende Erkrankung des Zahnhalteapparates. Etwa dreiviertel der Bevölkerung über 35 Jahren leidet an einer Parodontitis, die häufig mit scheinbar harmlosem Zahnfleischbluten beginnt. Grund sind  Bakterien, von denen sich eine Vielzahl in unserem Mund befindet. Heften sich diese Bakterien an den Zahnhals und werden nicht regelmäßig durch Bürsten oder professionelle Zahnreinigung entfernt, entzündet sich das Zahnfleisch. Schreitet die Krankheit voran, werden Zahnfleisch und Kieferknochen so stark beschädigt, dass sie sich zurückbilden und ein Verlust der Zähne droht. 

Wie kann ich meine Zähne vor einer Parodontitis schützen?“

Eine sorgfältige und gewissenhafte Mundhygiene ist der beste Schutz vor einer Parodontitis. Zu einer gründlichen Prophylaxe gehört eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung, die auch die Zahnfleischtaschen reinigt. Darüber hinaus empfiehlt sich der Verzicht aufs Rauchen, da Nikotin den Knochenabbau und damit den Zahnverlust beschleunigen kann. Daher unterstützen wir Sie bei der Rauchentwöhnung auf Wunsch durch Hypnose in unserer Praxis. Sprechen Sie uns auf Parodontitis Behandlungen an.

 

<< Zurück